Schön, dass du da bist, Claudia!

Seit Anfang März 2023 ist Claudia Hoven ein fester Bestandteil unseres Praxisteams. Wie es der 47-jährigen bei uns gefällt, was sie an ihrer Arbeit schätzt und wie ihre Freizeitgestaltung aussieht, lesen Sie hier.

30 Jahre Berufserfahrung

1992 – als „Rhythm Is A Dancer“ 10 Wochen die Charts anführte – trat Claudia Hoven ihre Berufsausbildung als Zahnarzthelferin an. Ob sie auf dem Weg zur Ausbildungspraxis oder zur Berufsschule dem Gassenhauer von Snap! über einen Walkman lauschte, ist nicht überliefert. Wohl aber, dass Claudia Hoven ihren Traumjob gefunden hatte: „Ich würde den Job immer wieder ergreifen“, verrät die Birgdenerin, deren Interesse am Beruf seinerzeit durch ein Schülerpraktikum geweckt wurde. Nach der Ausbildung sammelte Claudia Hoven weitere 27 Jahre Berufserfahrung, bevor wir sie im März 2023 in unserer Zahnarztpraxis begrüßen durften. Hier fühlt sie sich pudelwohl.

„Ich bin sehr gut aufgenommen worden.“

Claudia Hoven freut sich über ihre neue Wirkungsstätte: „Ein super Team, mega Zusammenhalt und ich wurde sehr herzlich aufgenommen. Hier wird Teamarbeit wirklich großgeschrieben.“ Bei uns übernimmt die 47-Jährige die Assistenz bei der Behandlung, die Aufbereitung der Medizinprodukte, das Anfertigen von Abdrücken und Röntgenbildern und vieles mehr. Ihre liebste Aufgabe ist aber die Stuhlassistenz. Die aktive Arbeit mit Uwe Frings oder Corinna Schön und den Patienten. Hier strahlt die Claudia Hoven eine besondere Ruhe aus: „Ich glaube, das liegt einfach an meiner Art und Weise, dass ich beruhigend auf Menschen einwirken kann.“ Entspannung findet die Birgdenerin, der an ihrem Beruf besonders der Umgang mit Menschen und die vielen, unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche gefällt, oftmals direkt vor der Haustür.

Rodebach oder Rhodos

Wenn Claudia Hoven nicht ihrem Traumjob nachgeht, genießt sie die Ruhe der nahen Naturschutzgebiete. Beispielsweise der Teverener Heide oder des Rodebachs. Gerne auf dem Fahrrad. In der Regel mit dabei: Klaus. Der 12 ½ Jahre alte Shih Tzu-Bolonka-Mischling möchte auf ausgiebige Hunderunden ausgeführt werden. Eine weitere Leidenschaft der Zahnarzthelferin – oder wie es seit 2001 heißt: Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) – ist das Reisen. Die Lieblingsdestination unserer neuen Kollegin ist Rhodos. Aber nicht im Sommer, wenn das Thermometer oft die 40-Grad-Marke knackt, erklärt Claudia Hoven.

Nun auch auf diesem Wege heißen wir Claudia Hoven in unserem Team Willkommen! Wir freuen uns, dass eine so sympathische und erfahrene Kollegin unser Team bereichert!

neue Beiträge